Impressum
Datenschutzhinweis

Schneckenpumpen

Estrich Boy & TransMix Schneckenpumpen für Fließestrich Anwendungen


   

Schneckenpumpen gehören zur Gruppe der rotierenden Verdrängerpumpen. Das zu fördernde Material wird in einen Vorratsbehälter, den Fördertrichter gegeben und fließt über die Mischerwelle stoßfrei, nicht pulsierend, in die eigentliche Förderschnecke.

Die Exzenterpumpe besteht aus einer rotierenden wendelförmigen Stahlwelle (Rotor oder auch Schnecke genannt), die sich in einem feststehenden, elastischen Gummigehäuse befindet (Stator oder auch Schneckenmantel genannt). Dabei sind die Fördermenge und die Förderdrücke von Geometrie der Förderschnecke abhängig.

Wie bei einer Schraube, die sich in einer Mutter dreht, wird das Fördermedium in der Exzenterschneckenpumpe abgekapselt und in die Druckleitung (Förderschlauch) geschoben.

Brinkmann Schneckenpumpen sind geeignet für Estriche, fließend, als Bindemittel Anhydrit, Zement oder Magnesium, Körnung je nach Maschinenausführung bis zu 16 mm.

 

Estrich Boy FE 400

Die neue Fließestrichpumpe

TransMix 3200

Das mobile Logistiksystem
Die mobilen Estrichfabriken zur Verarbeitung von fließfähigen Estrichen
 

Name:
Passwort:

Startseite Sitemap Impressum Drucken
Suchen Sie hier
    

Ihr Feedback Los